Der Radiologe

, Volume 49, Issue 9, pp 852–855

C-Bogen-CT-unterstützte 3D-Navigation perkutaner Interventionen

Leitthema

DOI: 10.1007/s00117-009-1866-3

Cite this article as:
Becker, HC., Meissner, O. & Waggershauser, T. Radiologe (2009) 49: 852. doi:10.1007/s00117-009-1866-3

Zusammenfassung

Bisher wurden CT-Aufnahmen von einem rotierenden C-Bogen-System v. a. für die gezielte Unterstützung endovaskulärer und intraarterieller Interventionen verwendet. Mit einer neuen kombinierten 3D-C-Bogen-Navigationseinheit ist es jetzt aber auch möglich, perkutane Interventionen mit einem C-Bogen-System unter Schichtbild- und fluoroskopischer Kontrolle durchzuführen. In Studien wird über erfolgreiche CT-Bild-geführte Navigationen bei Vertebroplastien mit einem C-Bogen-System berichtet. Vorstellbar ist aber auch das Einbringen von Radiofrequenzsonden in Tumoren von Lunge und Leber, die bereits intraarteriell mit Lipiodol markiert wurden. Voraussichtlich können C-Bogen-CT-basierte Navigationssysteme in Zukunft komplexe Interventionen einfacher und sicherer machen und dabei gleichzeitig die Strahlenexposition reduzieren.

Schlüsselwörter

C-Bogen-CT 3D-Navigation Perkutane Intervention Vertebroplastie Radiofrequenzablation 

C-arm CT-guided 3D navigation of percutaneous interventions

Abstract

So far C-arm CT images were predominantly used for a precise guidance of an endovascular or intra-arterial therapy. A novel combined 3D-navigation C-arm system now also allows cross-sectional and fluoroscopy controlled interventions. Studies have reported about successful CT-image guided navigation with C-arm systems in vertebroplasty. Insertion of the radiofrequency ablation probe is also conceivable for lung and liver tumors that had been labelled with lipiodol. In the future C-arm CT based navigation systems will probably allow simplified and safer complex interventions and simultaneously reduce radiation exposure.

Keywords

C-arm computed tomography 3D navigation Percutaneous intervention Vertebroplasty Radiofrequency ablation 

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Klinische RadiologieKlinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Campus GroßhadernMünchenDeutschland

Personalised recommendations