Der Nervenarzt

, Volume 80, Issue 7, pp 765–771

Psychiatrische Begutachtung von Ärzten zur Frage der Approbation

Übersichten

DOI: 10.1007/s00115-009-2675-7

Cite this article as:
Soyka, M. Nervenarzt (2009) 80: 765. doi:10.1007/s00115-009-2675-7
  • 118 Views

Zusammenfassung

Psychiatrische Begutachtungen bei Ärzten oder Angehörigen medizinischer Heilberufe im Hinblick auf die Approbation sind nicht selten, von der forensischen Literatur aber bislang weitgehend vernachlässigt worden. Vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen werden einige typische Fälle dargestellt. Entscheidendes Beurteilungskriterium ist der bei Patienten sicherzustellende Patientenschutz. Besonders häufig sind Fragestellungen, die sich auf suchtkranke oder straffällig gewordene Ärzte beziehen. Einige Grundzüge der Begutachtung werden dargestellt.

Schlüsselwörter

ÄrzteApprobationBundesärzteordnungPsychische GesundheitForensische Psychiatrie

Psychiatric assessment of physicians on probation

Summary

Psychiatric assessment of physicians on probation is a challenge and has been widely neglected in the forensic literature to date. Based on own experience in this area, some typical cases are described. Physicians with substance use and legal problems are especially common. Some general guidelines for psychiatric assessment are discussed.

Keywords

PhysiciansProbationMental illnessForensic psychiatry

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.Psychiatrische Klinik der Universität MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Privatklinik MeiringenMeiringenSchweiz