Der Nervenarzt

, Volume 78, Supplement 1, pp 27–36

Epilepsietherapie im Erwachsenenalter

Optionen und Strategien
CME Weiterbildung • Zertifizierte Fortbildung

DOI: 10.1007/s00115-007-2328-7

Cite this article as:
Bauer, J. Nervenarzt (2007) 78(Suppl 1): 27. doi:10.1007/s00115-007-2328-7

Zusammenfassung

Die Behandlung von Epilepsien ist heutzutage in verschiedener Weise möglich: durch Antiepileptika sowie durch resektive Operation und Vagusnervstimulation bei Epilepsien mit fokalen und/oder sekundär generalisierten Anfällen (fokale Epilepsien). Insbesondere bei einer Monotherapie mit Antiepileptika sollte nicht nur die antikonvulsive Wirkung der Substanz berücksichtigt werden, sondern bei fokalen Epilepsien auch ihr möglicher Einfluss auf weitere morbogene Störungen: kognitive, endokrin-reproduktive und psychische Symptome. Die neuen Antiepileptika haben die Möglichkeiten hierzu erweitert und erweisen sich als wirksam und gut verträglich, insbesondere auch in der Gestaltung einer Kombinationstherapie. Die operative Behandlung fokaler Epilepsien bietet die Chance einer kurativen Therapie. Die Vagusnervstimulation ermöglicht eine nicht medikamentöse Behandlung in Ergänzung zu den Antiepileptika. Die Berücksichtigung von Verträglichkeit und Behandlungssicherheit sind wichtige Faktoren, um die Dauertherapie mit Antiepileptika zu gewährleisten.

Schlüsselwörter

Epilepsie Antiepileptika Monotherapie Operative Epilepsiebehandlung Vagusnervstimulation 

Treatment of epilepsy in adults

Options and strategies

Summary

Currently, epilepsy can be treated with antiepileptic drugs and, in patients with focal and/or secondarily generalized seizures (focal epilepsy), by means of surgery and vagus nerve stimulation. In the choice of monotherapy possible negative drug related effects on cognitive, endocrine, and psychic symptoms must be considered. Newly developed antiepileptic drugs help to establish an individualized strategy, especially in antiepileptic drug monotherapy. Additionally these antiepileptic drugs have proven to be effective and well tolerated when combined with other antiepileptic drugs. Surgery of focal epilepsy offers the chance of complete cure. Vagus nerve stimulation is a nonmedical treatment option used in addition to antiepileptic drugs in patients with focal epilepsy. Tolerability and safety data should be considered to establish a long-term medical treatment tolerated and accepted by the patient.

Keywords

Antiepileptic drugs Epilepsy Epilepsy surgery Monotherapy Vagus nerve stimulation 

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2007

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für EpileptologieUniversitätsklinikumBonnDeutschland

Personalised recommendations