, Volume 161, Issue 12, pp 1163-1168

Respiratory-syncytial-Virus und Norovirus

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Hintergrund

Respiratory-syncytial- (RSV) und Norovirus sind nicht nur in der Pädiatrie wichtige Erreger von Bronchiolitis und Gastroenteritis und für eine bedeutsame Morbidität und Letalität verantwortlich. Impfstoffe zur Verhinderung schwerer Erkrankungen und Komplikationen sind deshalb wünschenswert. Trotz intensiver Bemühungen ist jedoch bislang weder für RSV noch für Norovirus ein wirksamer und sicherer Impfstoff verfügbar.

Impfstoffentwicklung

Mit Hilfe gentechnischer Methoden stehen heute neue Werkzeuge zur Verfügung, mit denen einerseits Grundlagen wie die Pathogenese der Erkrankungen besser erforscht, andererseits neue Impfstoffe hergestellt werden können. Der folgende Beitrag befasst sich mit den speziellen Anforderungen und Problemen der Impfstoffentwicklung für RSV und Norovirus.

Abstract

Background

Respiratory syncytial virus (RSV) and norovirus are important causes of bronchiolitis and gastroenteritis and significantly contribute to morbidity and mortality among children worldwide. Vaccines are highly desirable to prevent severe disease and complications hereof. However, despite intensive research, safe and efficacious vaccines for RSV and norovirus are not available to date.

Vaccine development

Modern molecular techniques (e.g., reverse genetics) have greatly improved our understanding of the biology of both diseases. These techniques might also help in the development of vaccines which are safe and sufficiently immunogenic. This review highlights the special challenges and problems in the development of vaccines for RSV and norovirus.