, Volume 53, Issue 12, pp 1397-1398
Date: 21 Nov 2012

Was ist gesichert in der Therapie 2012?

This is an excerpt from the content

Was ist gesichert in der Therapie? Diese Frage lässt sich heutzutage nicht mehr einfach beantworten. Eng verbunden mit dem Siegeszug der evidenzbasierten Medizin, ihren großen randomisierten Studien und den daraus resultierenden Leitlinien kam es auch zu einer kritischen Reflexion über die Begrenztheit dieses Vorgehens. Je kritischer man die großen randomisierten Studien, welche die Grundlage unserer Empfehlungen geworden sind, analysiert, desto deutlicher werden deren Grenzen erkennbar. Treffen die Studienergebnisse im engeren Sinn nicht nur für die untersuchte Patientenpopulation zu? Wie verallgemeinerbar sind die Studienergebnisse aus einer Altersgruppe für meist jüngere Patienten? Wie ist im Vergleich von mehr als 2 Therapiestrategien die Rolle der anderen Medikamente einzuschätzen?

Bei kritischer Betrachtung werden die Grenzen randomisierter Studien erkennbar

Die 4 Schwerpunktbeiträge der Dezemberausgabe von Der Internist decken wichtige Bereiche der Inneren Medizin ab. Die Autoren ...