, Volume 53, Issue 8, pp 917-923
Date: 21 Jul 2012

Unerwünschte Arzneimittelreaktionen der Haut

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Neue Therapeutika, insbesondere Biologika, gehen mit einer Reihe von neuartigen kutanen unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) einher. Diese Reaktionen lassen sich nur bedingt in bisher existierende UAW-Klassifikationssysteme einordnen. Anhand von Beispielen wird daher eine kürzlich etablierte Klassifikation vorgestellt, die der Einteilung von kutanen UAW neuer Medikamente dient. Strategien zum Management unerwünschter Reaktionen, insbesondere auf Tumor-Nekrose-Faktor-α-Antagonisten und auf EGFR-Inhibitoren, werden diskutiert.

Abstract

New therapeutic agents, i.e., biologicals, may induce a variety of novel cutaneous adverse reactions (CAR), which hardly can be assigned to existing classification systems. Basing on clinical examples, we present a recently established classification system for CAR to novel drugs. In addition, management strategies for CAR to tumor necrosis factor-α antagonists and to epidermal growth factor receptor inhibitors are discussed.