Der Internist

, 49:1302

Infektion und Asthma

Schwerpunkt: Asthma bronchiale

DOI: 10.1007/s00108-008-2133-9

Cite this article as:
Rohde, G. & Rupp, J. Internist (2008) 49: 1302. doi:10.1007/s00108-008-2133-9
  • 96 Downloads

Zusammenfassung

Asthma ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege. Pathogenetisch steht die allergeninduzierte Atemwegsentzündung im Vordergrund. Infektionen spielen aber eine wesentliche Rolle als Auslöser akuter Exazerbationen und kommen auch in einer chronisch oder latenten Form als Verstärker der lokalen Entzündungsreaktion in Betracht. Ziel dieses Beitrags ist es, eine Übersicht über die unterschiedlichen Infektionserreger zu geben und den aktuellen Wissensstand zur Bedeutung von Atemwegsviren und atypischen Bakterien (C. pneumoniae und M. pneumoniae) in der Pathogenese von Asthma darzustellen.

Schlüsselwörter

Viren Bakterien Chlamydien Mykoplasmen Rhinovirus 

Infections and asthma

Abstract

Asthma is a chronic inflammatory disorder of the airways. Allergen-induced airway inflammation plays a central role in the pathogenesis of the disease whereas infections are known to be important triggers of acute exacerbations. Chronic or latent infections may also influence and enhance the local inflammation. The aim of this review is to give an overview of the different pathogens and to present the current understanding of the role of respiratory viruses and atypical bacteria in the pathogenesis of the disease.

Keywords

Viruses Bacteria Chlamydia Mycoplasma Rhinovirus 

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik IIIBerufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbHBochumDeutschland
  2. 2.Medizinische Klinik III, Institut für Medizinische Mikrobiologie und HygieneUniversitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus LübeckLübeckDeutschland

Personalised recommendations