HNO
, Volume 56, Issue 10, pp 990-995

Moderne Rehabilitation von Gleichgewichtsstörungen mit Hilfe von Neurofeedback-Trainingsverfahren

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die konservative Therapie von Gleichgewichtsstörungen hat in den letzten Jahren durch den Einsatz von Neuro(bio)feedbackverfahren eine deutliche Erweiterung erfahren. Bei diesen Verfahren erhält der Patient während der Durchführung von Gleichgewichtsübungen einen (akustisch, galvanisch oder vibrotaktil verabreichten) Zusatzreiz, der ihm das Ausmaß der Abweichung von einer angenommenen Körpernormallage signalisiert. Dieser Reiz wird durch das Neurofeedbacksystem appliziert, das gleichzeitig während der Übungen des Patienten dessen Körperlage fortlaufend analysiert, mit internen Normwerten abgleicht und dann im entsprechenden Ausmaß den Zusatzreiz gibt. In ersten Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass sich insbesondere bei komplexen oder langanhaltenden, chronischen Gleichgewichtsstörungen dadurch ein verbessertes Therapiepotenzial ergibt.

Abstract

The conservative therapy of long-lasting vestibular disorders has been changed over the last few years by the introduction of neuro(bio-)feedback procedures. A technical neurofeedback system applies an additional (acoustic, galvanic, vibrotactile) stimulus to the patient while performing vestibular exercises. This stimulus is dependent on the extent of postural deviation of the patient from a normal (ideal) position in space. The neurofeedback system is body worn and continuously registers any postural deviation from the normal position so that it can apply suitable stimuli to the patient. This new way of rehabilitating patients with vertigo seems to be a promising addition in the therapy of long-lasting, complex vestibular disorders as recent studies have demonstrated.