Der Hautarzt

, Volume 59, Issue 10, pp 769–771

Erhebliche zeitliche Variationsbreite von Komplikationen nach Tätowierungen

  • A.S. Antal
  • S. Hanneken
  • N.J. Neumann
  • U.R. Hengge
Kurzkasuistiken

DOI: 10.1007/s00105-008-1631-y

Cite this article as:
Antal, A., Hanneken, S., Neumann, N. et al. Hautarzt (2008) 59: 769. doi:10.1007/s00105-008-1631-y

Zusammenfassung

Nebenwirkungen von Tätowierungen werden in der dermatologischen Praxis zunehmend häufig beobachtet. Die auftretenden Komplikationen können in systemische und lokale Reaktionen unterteilt werden. Der zeitliche Verlauf von kutanen Nebenwirkungen reicht von unmittelbaren Komplikationen während oder nach der Tätowierung bis hin zu Reaktionen, die erst nach mehreren Jahren auftreten. Zu erklären sind die meist allergologischen Komplikationen durch den verzögerten Abbau der eingebrachten Farbpigmente und die dadurch zum Teil erst nach Jahren erfolgende Freisetzung von potenten Allergenen.

Schlüsselwörter

TätowierungenKomplikationenKutane NebenwirkungenAllergieFarbpigmente

Considerable variation in the range of time for complications to appear after tattoos

Abstract

Side effects after tattoos are being observed with greater frequency in dermatological practice. The complications that occur can be classified into systemic and local reactions. The time course of cutaneous side effects ranges from direct complications during or following tattooing to reactions that first appear several years thereafter. The majority of allergic complications can be explained by the delayed degradation of the color pigment used for the tattoo and then release of potent allergens sometimes not until years later.

Keywords

TattoosComplicationsCutaneous side effectsAllergyColor pigment

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2008

Authors and Affiliations

  • A.S. Antal
    • 1
  • S. Hanneken
    • 1
  • N.J. Neumann
    • 1
  • U.R. Hengge
    • 1
  1. 1.Hautklinik des Universitätsklinikums DüsseldorfDüsseldorfDeutschland