, Volume 56, Issue 10, pp 905-914

Besonderheiten der Haut des Neugeborenen und jungen Säuglings

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die genaue Kenntnis der Besonderheiten kindlicher und insbesondere neonataler Haut ist die Grundvoraussetzung für eine adäquate pädiatrisch-dermatologische Versorgung dieser Altersgruppe. Die Haut des Neugeborenen übernimmt unmittelbar postpartal vitale Aufgaben des Wasser- und Elektrolythaushaltes, der Thermoregulation sowie der innaten und adaptiven Immunabwehr. Die Haut Frühgeborener bedarf aufgrund ihrer funktionellen und strukturellen Unreife in den ersten Lebenswochen einer besonderen Pflege. Reife Neugeborene zeigen zusätzlich benigne, transiente Hauterscheinungen, die von behandlungsbedürftigen und potenziell lebensbedrohlichen Erkrankungen unterschieden werden müssen.

Abstract

Detailed knowledge of the special features of neonatal and infant skin is a prerequisite for adequate skin care in this age group. Immediately postpartum, the newborn baby’s skin assumes vital functions regarding water and electrolyte homeostasis and thermoregulation, as well as innate and adaptive host defense. Due to its functional and structural immaturity, premature skin requires special care. Mature neonates demonstrate benign, transient skin lesions that do not require specific therapy but have to be distinguished from serious and potentially life-threatening illnesses.