Der Chirurg

, Volume 70, Issue 11, pp 1374–1378

Pioniere der Extremitätenverlängerung

Authors

  • Ch. Bertram
    • Klinik und Poliklinik für Orthopädie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. M. H. Hackenbroch), Universität Köln
  • K.-H. Nieländer
    • Hamburg
  • D. P. König
    • Klinik und Poliklinik für Orthopädie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. M. H. Hackenbroch), Universität Köln
Bibliothek des Chirurgen

DOI: 10.1007/s001040050797

Cite this article as:
Bertram, C., Nieländer, K. & König, D. Chirurg (1999) 70: 1374. doi:10.1007/s001040050797

Zusammenfassung.

Über erfolgreiche operative Extremitätenverlängerung beim Menschen wird erstmals zu Beginn des 20. Jahrhunderts berichtet. Die Publikationen, in denen die unterschiedlichen Methoden, wie die Fragmentdistraktion, die Callusdistraktion und die Epiphysendistraktion, erstmalig erwähnt oder vorgestellt wurden, werden kritisch gewürdigt. Die Epiphysendistraktion gilt als Sonderform der Callusdistraktion und wurde erstmals durch Bernhard v. Langenbeck 1869 als Methode zur Beinverlängerung im Tierversuch beschrieben. Die Pionierarbeiten zur Extremitätenverlängerung von Codivilla, der die graduelle Fragmentdistraktion einführte, sowie die Arbeiten von Kirschner, Bier u. a., die teilweise in Vergessenheit gerieten oder ungenau wiedergegeben wurden, werden aufgezeigt. Die vorliegende Arbeit dokumentiert damit die historische Entwicklung der Extremitätenverlängerung in der Zeit von 1869 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

Schlüsselwörter: Callusdistraktion Verlängerung Extremitäten Medizingeschichte Fixateur externe.

Summary.

Successful lengthening of the extremities was first published at the beginning of the twentieth century. Those reports in which methods such as the distraction of fragments, callus or epiphysis were mentioned for the first time are reviewed. Lengthening of the extremities by epiphyseal distraction was first mentioned by Bernhard v. Langenbeck in 1869 in an animal experiment. The publications of Codivilla, who introduced lengthening by fragment distraction, Kirschner, Bier and others are cited and analyzed critically. Thus, the historical development of the lengthening of the extremities is reported from 1869 to the middle of the twentieth century.

Key words: Callus distraction Lengthening Extremity Medical history External fixateur.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999