, Volume 84, Issue 4, pp 305-309
Date: 15 Mar 2013

Individualisierte Therapie des kolorektalen Karzinoms im hohen Alter

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Der Anteil geriatrischer Patienten beim kolorektalen Karzinom hat sich bei weiterhin steigender Tendenz in den letzten Jahren erhöht. Beim alten Patienten nehmen neben dem onkologischen Ergebnis der Behandlung andere Aspekte wie Risiken der Behandlung, Lebensqualität sowie subjektive Wünsche großen Raum ein, sodass das Thema individualisierte Therapie des kolorektalen Karzinoms im hohen Alter von wachsender Bedeutung für die interdisziplinäre Tumortherapie ist. Der vorliegende Beitrag geht auf die mit dem Alter assoziierten gesundheitlichen Veränderungen geriatrischer Patienten ein und stellt die Auswirkungen auf die operativen Therapiestrategien und Ergebnisse dar. Darüber hinaus werden beispielhaft Möglichkeiten für die individuelle Anpassung der standardisierten Behandlungsansätze bei multimorbiden Patienten dargestellt sowie mögliche Strategien zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse beschrieben.

Abstract

The incidence of colorectal cancer in elderly patients is rising. Due to changing demographics the topic of personalized treatment of colorectal cancer in old age is of growing importance for interdisciplinary tumor therapy. Besides the oncological results for this group of patients, aspects of risk consideration for treatment, quality of life and the personal conception of life become more relevant. This report covers the changes in comorbidities associated with old age and illustrates the impact on therapeutic strategies and results. Furthermore, it exemplifies potential individual adaption of standardized therapy regimens in multimorbid patients and provides information on possible strategies to improve treatment outcome.