, Volume 84, Issue 5, pp 385-390
Date: 23 Mar 2013

Therapie des hepatozellulären Karzinoms vor Lebertransplantation

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die Lebertransplantation ist die optimale Therapieform für Patienten mit einem auf die Leber begrenzten hepatozellulären Karzinom (HCC). Um eine Tumorprogression in der teilweise langen Wartezeit im Eurotransplant-Raum zu verhindern, erhalten die Patienten eine neoadjuvante Überbrückungstherapie. Hierfür steht eine Reihe lokal ablativer und systemischer Therapien zur Verfügung. Auch die chirurgische Resektion von Tumoren kann im weitesten Sinne als Überbrückungsverfahren angesehen werden. Ob die neoadjuvante Therapie die Prognose von Patienten, die transplantiert werden können, verbessert, ist unklar. Die neoadjuvante Therapie kann die Patienten jedoch über einen langen Zeitraum in den akzeptierten Transplantationskriterien halten und dadurch erst eine Transplantation ermöglichen. Darüber hinaus gilt ein Ansprechen auf eine neoadjuvante Therapie als Surrogat-Marker für eine günstige Tumorbiologie und kann den Selektionsprozess von Patienten mit einer guten Tumorprognose nach Transplantation unterstützen.

Abstract

Liver transplantation is the optimal therapy for patients with non-resectable early stage hepatocellular carcinoma (HCC) which is limited to the liver. During the sometimes long waiting period patients usually receive neoadjuvant bridging therapy to avoid tumor progression. The armamentarium of bridging therapies includes local ablative and systemic therapies as well as liver resection. The oncological benefit of neoadjuvant therapy for patients who receive a liver transplantation is unclear; however, bridging therapy keeps patients eligible for transplantation in the formal framework of current allocation rules. Moreover, response to therapy may serve as a surrogate marker for favorable tumor biology and may therefore help to guide the selection process for patients undergoing liver transplantation for HCC.