, Volume 80, Issue 7, pp 634-640
Date: 20 Feb 2009

Stentgraftimplantation bei Erkrankungen der Aorta ascendens

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

In Österreich wurde die Stentgraftimplantation bei Erkrankungen der Aorta ascendens zur Aufnahme in den Leistungskatalog des Gesundheitsministeriums beantragt. Da die Datenlage zur endovaskulären Therapie in diesem Teil der Aorta unklar war, wurde für eine evidenzbasierte Entscheidungsfindung eine systematische Übersichtsarbeit zur Wirksamkeit und Sicherheit erstellt.

Die systematische Literatursuche nach englisch- oder deutschsprachigen Arbeiten, die zwischen 2002 und 2008 publiziert wurden, erfolgte in mehreren Datenbanken. Die interne Validität der Arbeiten wurde durch zwei Autoren, unabhängig voneinander, beurteilt.

Mittels systematischer Literatursuche wurden keine prospektiven Studien, sondern 11 Fallbeschreibungen als beste verfügbare Evidenz identifiziert. Die Fallberichte zeigen die technische Machbarkeit der Stentgraftimplantation in die Aorta ascendens. Eine zuverlässige Aussage zur Wirksamkeit und Sicherheit ist jedoch nicht möglich.

Das Verfahren muss nach der derzeit verfügbaren, sehr niedrigen Evidenz noch als experimentell eingestuft werden. Eine Aufnahme in den österreichischen Leistungskatalog wurde nicht empfohlen.

Abstract

The endovascular deployment of stent graft in the ascending aorta was proposed for inclusion in the benefit catalogue of the Austrian Federal Ministry of Health. The efficacy and safety of this intervention was unclear, and therefore a systematic review was performed to support evidence-based decision making. Detailed searches for English- or German-language articles published between 2002 and 2008 were performed in a number of electronic databases. Internal validity of studies was judged by two authors independently. A total of 11 case reports but no prospective studies were identified through literature search. The case reports showed the technical feasibility of this intervention but allow no conclusions about its efficacy and safety. Therefore the endovascular deployment of stent graft in the ascending aorta must be considered as experimental and its inclusion in the benefit catalogue cannot be recommended.