Leitthema

Der Chirurg

, Volume 78, Issue 12, pp 1111-1116

First online:

Peritoneal metastasiertes Ovarialkarzinom

Vorgehensweise und Behandlungsergebnisse
  • J. PfistererAffiliated withKlinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel Email author 
  • , P. HarterAffiliated withKlinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK)
  • , F. HilpertAffiliated withKlinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
  • , A. du BoisAffiliated withKlinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK)

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Das Ovarialkarzinom ist der gynäkologische Tumor mit der höchsten Mortalität. Der interdisziplinären chirurgischen Therapie fällt ein hoher Stellenwert zu. In letzter Zeit hat es zahlreiche neue Erkenntnisse über den Stellenwert und Umfang der operativen Therapie dieser Erkrankung gegeben. Die Umsetzung dieser in nationalen und internationalen Standards und Leitlinien implementierten neuen Entwicklungen in den klinischen Alltag ist zur Verbesserung der Situation der Betroffenen dringend erforderlich.

Schlüsselwörter

Ovarialkarzinom Operation Peritonealkarzinose Chemotherapie

Peritoneal carcinomatosis in ovarian cancer

Methods and treatment results

Abstract

Epithelial ovarian cancer is the gynecological tumor with the highest mortality rate. Numerous findings have recently emerged about the value and extent of surgical therapy of this disease. Already applied to national and international standards and guidelines, these new developments must become part of clinical practice if patients are to benefit.

Keywords

Chemotherapy Ovarian cancer Peritoneal carcinomatosis Surgery