Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz

, Volume 55, Issue 3, pp 402–407

Allergenitätsbewertung von Lebensmitteln aus gentechnisch veränderten Pflanzen

Leitthema

DOI: 10.1007/s00103-011-1426-7

Cite this article as:
Schauzu, M., Pöting, A., Rubin, D. et al. Bundesgesundheitsbl. (2012) 55: 402. doi:10.1007/s00103-011-1426-7

Zusammenfassung

Das Inverkehrbringen gentechnisch veränderter Pflanzen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bedarf einer Genehmigung der Europäischen Kommission. Voraussetzung für die Zulassung von Pflanzen, die zur Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden können, ist der Nachweis, dass die aus den genetisch veränderten Pflanzen gewonnenen Produkte sich hinsichtlich der gesundheitlichen Unbedenklichkeit nicht von vergleichbaren konventionellen Erzeugnissen unterscheiden. Dazu gehört auch die Bewertung der Pflanzen hinsichtlich möglicher Allergenität gemäß der auf international vereinbarten Empfehlungen basierenden aktuellen Leitlinie der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde (EFSA). Die bisher in der EU zugelassenen gentechnisch veränderten Pflanzen wurden von der EFSA geprüft. Das für die Sicherheitsbewertung zuständige EFSA-Gremium hat in allen Fällen eine Veränderung der Allergenität als unwahrscheinlich bewertet.

Schlüsselwörter

LebensmittelSicherheitsbewertungAllergenitätGentechnikGentechnisch veränderte Pflanzen

Assessment of allergenicity of genetically modified food crops

Abstract

The placing on the European Union’s market of genetically modified crops requires authorization by the European Commission which is based on the proof that the derived foods are as safe as their conventional counterparts. The assessment of potential allergenicity is part of the necessary investigations recommended in the updated Guidance Document of the Scientific Panel on Genetically Modified Organisms (GMO) of the European Food Safety Authority (EFSA), which is based on internationally agreed recommendations. All genetically modified crops which so far have been authorized in the European Union were evaluated by the EFSA GMO Panel which considered it unlikely that their overall allergenicity has been altered.

Keywords

FoodsSafety assessmentAllergenicityGenetic engineeringGenetically modified plants

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Bundesinstitut für RisikobewertungBerlinDeutschland