Übergewicht und Adipositas in Deutschland 1984–2003

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Im Beitrag werden das Ausmaß und die zeitliche Entwicklung der Übergewichts- und Adipositasprävalenz in Deutschland in den letzten 20 Jahren dargestellt. Mithilfe der Daten der für die erwachsene Wohnbevölkerung repräsentativen Untersuchungssurveys (1984–1992), des Bundes-Gesundheitssurveys 1998 sowie des telefonischen Gesundheitssurveys 2003 wird die Verbreitung von Übergewicht und Adipositas anhand des Body-Mass-Index (BMI) untersucht. Zum besseren Vergleich mit den Messwerten wurden die auf Eigenangaben basierenden Daten zur Körpergröße und zum Gewicht des telefonischen Gesundheitssurveys 2003 mit einer Korrekturformel angepasst. Zur Verbesserung der Repräsentativität für die deutsche Wohnbevölkerung wurden alle Daten jeweils zum Zeitpunkt der Erhebung gewichtet. Obwohl der Anteil an Personen mit einem BMI zwischen 25 und 30 in den letzten 20 Jahren etwa gleich blieb, hat der Anteil der Adipösen (BMI ≥30) deutlich zugenommen. Derzeit sind etwa 70% der Männer und 50% der Frauen übergewichtig oder adipös. Daraus lässt sich die Schlussfolgerung ableiten, dass die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas weiterhin zunimmt.

Abstract

The magnitude and the development of the prevalence of overweight and obesity in Germany during the past 20 years are analysed in this contribution. Using body mass index (BMI) data of the National Examination Surveys (1984–1992), the German National Health Interview and Examination Survey 1998 as well as the Telephone Health Survey 2003, all representative of the adult non-institutionalised population, the occurrence of overweight and obesity is studied. To improve the comparability with measurement values, the Telephone Health Survey data which were based on self-reporting were adjusted. All data were weighted to improve the representativeness for the time of assessment. Although the proportion of persons with a BMI between 25 and 30 did not change essentially during the last 20 years, the proportion of obese individuals (BMI ≥30) increased considerably. At present, about 70% of men and 50% of women in Germany are overweight or obese. In conclusion, the prevalence of overweight and obesity in Germany continues to increase.