, Volume 50, Issue 11, pp 869-880

Frühe Erlanger Beiträge zur Theorie und Praxis der Äther- und Chloroformnarkose Teil 2. Die tierexperimentellen Untersuchungen von Ernst von Bibra und Emil Harless

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Bereits drei Monate nach den ersten klinischen Anwendungen der Schwefeläthernarkose im deutschsprachigen Raum erschien die Monographie Die Wirkung des Schwefeläthers in chemischer und physiologischer Beziehung, die Ernst von Bibra und Emil Harless verfasst hatten. Darin wurden die Auswirkungen des neuen Mittels zur Unempfindlichmachung gegen Schmerz auf den Menschen mit Ergebnissen aus Tierexperimenten verglichen. Es handelte sich um die einzige Monographie im Jahr 1847, die sich ausschließlich mit experimentellen Untersuchungen auseinandersetzte. Das Buch wird inhaltlich vorgestellt und die von den Autoren entwickelte Theorie der Aetherwirkung im Kontext der zeitgenössischen Kritik diskutiert. Die weitere Rezeptionsgeschichte zeigt, dass die von Bibra und Harless aufgestellte Narkosetheorie noch bis ins 20. Jahrhundert fortwirkte.

Abstract

Just three months after the first application of sulphuric ether to a patient in german-speaking countries the monography Die Wirkung des Schwefeläthers in chemischer und physiologischer Beziehung was published. In this book Ernst von Bibra and Emil Harless presented their experimental research on the effects of ether on humans and compared it to those on animals. The contents of the book are described. The authors “Theory on the action of ether” will be discussed in the context of contemporary criticism. Their hypothesis affected the discussion on the mechanisms of anaesthetic action up to the twentieth century.