Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin

, Volume 107, Issue 5, pp 386–390

Intensivmedizinische Probleme des hämatoonkologischen Patienten

Übersichten

DOI: 10.1007/s00063-012-0121-2

Cite this article as:
Schellongowski, P. & Staudinger, T. Med Klin Intensivmed Notfmed (2012) 107: 386. doi:10.1007/s00063-012-0121-2
  • 210 Views

Zusammenfassung

Die Lebenserwartung und Prävalenz von Krebserkrankungen steigt stetig an, was unweigerlich zu einer Zunahme an kritisch erkrankten Krebspatienten führt. Dieser Beitrag erläutert, warum es in den letzten Jahrzehnten zu einer deutlichen Verbesserung der Prognose von intensivmedizinisch behandelten Krebspatienten kam, welche Gründe am häufigsten zur Aufnahme führen und welche Risikofaktoren sich auf die Mortalität auswirken. Ferner wird die Wichtigkeit einer adäquaten Patientenselektion besprochen sowie auf weitere Spezifika eingegangen. So bringt z. B. das akute respiratorische Versagen als weitaus häufigste Organdysfunktion in dieser Patientengruppe sowohl prognostisch, diagnostisch als auch therapeutisch etliche wichtige Besonderheiten mit sich. Die erfolgreiche Versorgung von Krebspatienten auf einer Intensivstation (ICU) setzt ein spezifisches Wissen der Intensivmediziner und eine gute Zusammenarbeit mit den behandelnden Hämatologen und Onkologen voraus.

Schlüsselwörter

KrebsIntensivstationHämatoonkologieAkutes respiratorisches VersagenSepsis

Intensive medical care problems of hemato-oncological patients

Abstract

The life expectancy and prevalence of malignant diseases is continuously on the rise, which inevitably leads to an increase of critically ill cancer patients. This article explains why the prognosis of cancer patients in the intensive care unit has markedly improved over the last decades, what the reasons for admission are and which risk factors affect mortality. Furthermore, the importance of correct patient selection and other specific topics will be discussed. Accordingly, acute respiratory failure for example is the most common organ dysfunction in these patients and has specific prognostic, diagnostic and therapeutic characteristics. The successful management of cancer patients in the intensive care unit requires specific knowledge of the intensive care physician and an excellent cooperation with the treating hematologist and oncologist.

Keywords

CancerIntensive care unitHemato-onkologyAcute respiratory failureSepsis

Copyright information

© Springer-Verlag 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Intensivstation 13i2, Universitätsklinik für Innere Medizin IMedizinische Universität WienWienÖsterreich