, Volume 33, Issue 8, pp 586-589
Date: 08 Jan 2009

Catheter Ablation – New Developments in Robotics

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Abstract

Catheter ablation has become the curative treatment modality for various arrhythmias. Extending the indications for catheter ablation from simple supraventricular tachycardias to complex arrhythmias such as ventricular tachycardia or atrial fibrillation, the investigator faces prolonged procedure times, fluoroscopy exposure and the need for stable and reproducible catheter movement. Recently, remote-controlled robotic catheter ablation has emerged as a novel ablation concept to meet these requirements. This review describes the two available robotic ablation systems and summarizes their clinical applications and current human experience.

Zusammenfassung

Die Indikationstellung zur Katheterablation hat sich von einfachen supraventrikulären Tachykardien hin zu komplexen Herzrythmusstörungen wie ventrikulären Tachykardien und Vorhofflimmern erweitert. Der Untersucher ist dabei allerdings langen Prozedurzeiten, hohen Durchleuchtungszeiten und der Anforderung einer stabilen und reproduzierbaren Katheterführung ausgesetzt. Die Neuentwicklung ferngesteuerter robotischer Ablationssysteme kann diesen Anforderungen möglicherweise gerecht werden. Diese Übersicht beschreibt das technische Prinzip beider derzeit verfügbaren robotischen Ablationssysteme und fasst ihre klinischen Anwendungen und Erfahrungen zusammen.