, Volume 34, Issue 6, pp 440-441
Date: 17 Nov 2012

Wird die Heilung bei transanalen Advancementflaps von der Komplexität hoher transsphinktärer Fisteln beeinflusst?

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access
This is an excerpt from the content

Originalpublikation

Mitalas LE, Dwarkasing RS, Verhaaren R et al (2011) Is the outcome of transanal advancement flap repair affected by the complexity of high transsphincteric fistulas? Dis Colon Rectum 54:857–862

Fragestellung und Hintergrund

Die Behandlung mit einem transanalen Advancementflap bei hohen transsphinktären Fisteln versagt in einem von 3 Fällen. Bis heute sind keine eindeutigen Risikofaktoren für dieses Versagen beschrieben. Es erhebt sich daher die Frage, ob komplexere Fisteln, wie etwa solche mit Hufeisenausdehnung und begleitendem Abszess, weniger gute Ergebnisse zeigen.

Patienten und Methodik

Ziel der vorliegenden Studie war die Untersuchung, ob die Heilungsergebnisse bei komplexen Fisteln weniger gut ausfallen. In einer retrospektiven Serie wurden 162 Patienten untersucht, bei denen zwischen 1995 und 2007 eine endoanale MRT im Vorfeld eines Advancementflaps durchgeführt worden war. Diese MRT-Bilder wurden von 2 Untersuchern, die keine Kenntnis über das chirurgische Vorg