Monatsschrift Kinderheilkunde

, Volume 146, Supplement 1, pp S2–S6

Immune effects of the normal gut flora

Authors

  • L. Å. Hanson
    • University of Göteborg, Göteborg
Originalien

DOI: 10.1007/PL00014761

Cite this article as:
Hanson, L. Monatsschr Kinderheilkd (1998) 146: S2. doi:10.1007/PL00014761

Zusammenfassung

Die Darmflora ist für eine normale Entwicklung des menschlichen Immunsystems notwendig, und zwar sowohl in bezug auf seine Fähigkeit, mit Abwehr zu antworten, als auch seine Fähigkeit, immunologische Toleranz zu entwickeln, hauptsächlich via Darmmukosa, d.h. orale Toleranz.

Toleranz ist im wesentlichen ein aktiver Prozeß, ohne den wir höchstwahrscheinlich eine fortwährende immunologische-entzündliche Reaktivität an der Mukosa hätten. Anscheinend entwickeln wir normalerweise eine Toleranz gegen unsere eigene Flora. Die Zerstörung dieser Toleranz könnte bei der Pathogenese entzündlicher Darmerkrankungen eine Rolle spielen.

Schlüsselwörter Intestinale Mikroflora Immunologische Ontogenese Immunologische Toleranz Immunregulation Mukosatoleranz Orale Toleranz

Immuneffekte der normalen Darmflora

Summary

Intestinal bacterial flora is required for normal develoment of the human immune system, both because of its capacity to respond with the host defense system and for developing immunological tolerance, mainly via the intestinal mucosa, i.e., oral tolerance.

Tolerance is mostly an active process. Without it we would most likely have constantly ongoing immunological-inflammatory reactivity in the mucosa. It seems that we normally develop tolerance to our own flora. Breaking of that tolerance might be involved in the pathogenesis of inflammatory bowel disease.

Key words Intestinal microflora Immunological ontogeny Immunological tolerance Immunoregulation Mucosal tolerance Oral tolerance

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998