Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

, Volume 5, Issue 2, pp 141–143

Operative Verfahren der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an nach Thiel fixierten Körperspenden

  • E. T. Peuker
  • R. Werkmeister
  • F. Pera
  • U. Joos
  • T. J. Filler
Originalien

DOI: 10.1007/PL00010796

Cite this article as:
Peuker, E.T., Werkmeister, R., Pera, F. et al. Mund Kiefer GesichtsChir (2001) 5: 141. doi:10.1007/PL00010796

Zusammenfassung

Ergebnisse: Die Eignung von nach Thiel fixierten Körperspenden als Modelle für Forschung und Lehre in der Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie wurde untersucht. An Thiel-fixierten Körperspenden wurden verschiedene operative Zugangswege durchgeführt und die Verwendbarkeit der Präparate von Anatomen und Operateuren beurteilt.

Diskussion: Es zeigte sich eine hohe Realitätsnähe in Farbe, Struktur und Konsistenz. Das verwendete Konservierungsverfahren eignet sich in besonderer Weise als Voraussetzung für Forschung und die ärztliche Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Schlüsselwörter Thiel-Fixation Zugangswege Operationstechniken Training Qualitätssicherung 

Oral-maxillo-facial surgery applied to human cadavers embalmed according to Thiel

Abstract

Methods: This study investigates whether human cadavers embalmed according to Thiel can be used for research and education in oral-maxillo-facial surgery. Different surgical approaches were tested on such cadavers. The usability of the specimen was judged jointly by anatomists and surgeons. Color, structure, and consistency of the different tissues were comparable to vital conditions. Thiel’s embalming technique applied to human cadavers provides an optimal basis for research and for basic and postgraduate medical education.

Keywords Thiel embalming technique Surgical ¶approach Surgical technique Training Quality assurance 

Copyright information

© Springer-Verlag 2001

Authors and Affiliations

  • E. T. Peuker
    • 1
  • R. Werkmeister
    • 2
  • F. Pera
    • 1
  • U. Joos
    • 2
  • T. J. Filler
    • 1
  1. 1. Arbeitsgruppe Klinische Anatomie, Institut für Anatomie, Westfälische Wilhelms-Universität, MünsterMünsterGermany
  2. 2. Klinik- und Poliklinik für Mund- und Kiefer- und Gesichtschirurgie, Westfälische Wilhelms-Universität, MünsterMünsterGermany

Personalised recommendations