Wiener Klinische Wochenschrift

, Volume 116, Issue 4, pp 128–130

Anthroposophical medicine: A systematic review of randomised clinical trials

Original Article

DOI: 10.1007/BF03040749

Cite this article as:
Ernst, E. Wien Klin Wochenschr (2004) 116: 128. doi:10.1007/BF03040749

Summary

The aim of this systematic review was to summarise and critically evaluate all randomised clinical trials testing the effectiveness of the whole system of anthroposophical medicine either as a sole or as an adjunctive form of treatment. Seven independent literature searches were conducted to locate all such studies. Trials of single remedies within the wider anthroposophical approach were excluded. No language restrictions were applied. Unfortunately not a single study was located which met the inclusion/exclusion criteria. It was therefore concluded that, at present, the question whether the anthroposophical concept of healing generates more good than harm cannot be answered.

Key words

Anthroposophyalternative medicinesystematic reviewrandomised trials

Anthroposophische Medizin: Ein systematischer Review randomisierter klinischer Studien

Zusammenfassung

Das Ziel dieses systematischen Reviews war es, alle randomisierten klinischen Studien, die die Wirksamkeit des Gesamtkonzepts der anthroposophischen Medizin als adjuvante oder singuläre Behandlungsform zu testen, zusammenzufassen und kritisch zu evaluieren. Sieben Literaturrecherchen wurden hierzu durchgeführt. Studien, die spezifische Modalitäten innerhalb des breiten anthroposophischen Therapiekonzepts prüfen, wurden ausgeschlossen. Es wurden Publikationen in allen Sprachen zugelassen. Leider fand sich keine Studie, die allen Ein- und Ausschlusskriterien entsprach. Daher wurde der Schluss gezogen, dass die Frage, ob anthroposophische Medizin mehr Nutzen als Schaden bringt, derzeit nicht beantwortbar ist.

Schlüsselwörter

AnthroposophieAlternativmedizinsystematischer Reviewrandomisierte Studien

Copyright information

© Springer 2004

Authors and Affiliations

  1. 1.complementary Medicine, Peninsula Medical SchoolUniversities of Exeter & PlymouthExeterUK