der markt

, Volume 36, Issue 2, pp 51–62

Managementausbildung in rußland unter den bedingungen der transformation zur marktwirtschaft

Article

DOI: 10.1007/BF03032056

Cite this article as:
Czinkota, M.R. & Springer, R. Journal für Marketing (1997) 36: 51. doi:10.1007/BF03032056

Abstract

Veränderungen im Management sind eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Transformation von Plan- zu Marktwirtschaft. Im Artikel wird am Beispiel Rußlands die zentrale Bedeutung marktwirtschaftlichen Wissens für Veränderungen im Management diskutiert. In Auswertung einer empirischen Erhebung werden grundlegende Enstellungen von Russen gegenüber der Managementausbildung aufgezeigt. Eine Rangfolge von Ausbildungsthemen wird präsentiert und Anforderungen an die Ausbildungsmethodik werden formuliert. Die Managementausbildung in Rußland ist laufend dem erreichten Transformationsfortschritt anzupassen und sowohl auf Wissensvermittlung als auch Veränderungen von Verhaltensweisen auszurichten.

Abstract

Changes in management thinking and practice are an important precondition for a successful transition from planned to market economy. On the example of Russia, this article highlights the primacy of market-driven business knowledge for changes in management. Based on an empirical study, attitudes of Russians towards business learning are presented. A rank order of business education needs is being established and requirements for a successful educational approach and delivery are being proposed. Business education in Russia has to be adjusted continuously to reflect the progress in transition. It also must aim at both the communication of knowledge and the shifting of behavioral patterns.

Keywords

Zentral-und Osteuropa Rußland, Management Marketing Managementausbildung 

Copyright information

© Springer 1997

Authors and Affiliations

  1. 1.School of Business AdministrationGeorgetown University Washington
  2. 2.Institut für Betriebswirtschaftslehre des AußenhandelsWirtschaftsuniversität WienWien