Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung

, Volume 4, Issue 6, pp 350–351

Polychlorierte Naphthaline bei Rüstungsaltlasten

Vorkommen, Nachweis, toxikologische Bedeutung

Authors

  • R. Haas
    • Freiberuflicher Chemiker
Rüstungsaltlasten Originalarbeit

DOI: 10.1007/BF02939274

Cite this article as:
Haas, R. UWSF - Z. Umweltchem. Ökotox. (1992) 4: 350. doi:10.1007/BF02939274

Zusammenfassung

Technische Mischungen von polychlorierten Naphthalinen (PCN, Handelsname: Halowax) werden als Flammschutzmittel und Öl-Additive eingesetzt. Sie sind toxisch und in der Umwelt persistent. PCN wurden in Wasser- und Bodenproben aus einer ehemaligen Munitionsfabrik nachgewiesen. Die chemisch-analytischen Untersuchungsmethoden für PCN werden beschrieben.

Polychlorinated Naphthalenes in Ammunition Scrap. Detection and Toxicology

Abstract

Technical mixtures of polychlorinated naphthalenes (PCN, trade name: Halowax) are used as fireproof agents and oil additives. Halowaxes are toxic and persistent in the environment. PCN were detected in water and soil samples of a former ammunition plant. The analytical methods for the detection of PCN are described.

Copyright information

© Springer-Verlag Gmbh 1992