, Volume 87, Issue 1, pp 269-275

Die Auswertung eines Praxisdüngungsversuches als einfaches Beispiel integrierter Datenverarbeitung in der Forstwissenschaft

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die Volldüngung eines 42jährigen Kiefernbestandes III. Bonität (Wiedemann, 1943) im staatlichen Forstamt Schnaittenbach in der Oberpfalz hatte zehn Jahre lang einen gesicherten Mehrzuwachs von 22% zur Folge. Die Kosten für die Volldüngung werden durch den Mehrertrag zwar nicht gedeckt, doch übersteigt dieser zweifellos den Aufwand für die in erster Linie wirksame Stickstoffdüngung.

Herrn Professor Dr.E. Assmann zu seinem 65. Geburtstag in Verehrung gewidmet.