, Volume 39, Issue 4, pp 345-351

Using tabu search techniques for graph coloring

Purchase on Springer.com

$39.95 / €34.95 / £29.95*

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Abstract

Tabu search techniques are used for moving step by step towards the minimum value of a function. A tabu list of forbidden movements is updated during the iterations to avoid cycling and being trapped in local minima. Such techniques are adapted to graph coloring problems. We show that they provide almost optimal colorings of graphs having up to 1000 nodes and their efficiency is shown to be significantly superior to the famous simulated annealing.

Zusammenfassung

Tabu-Methoden werden benützt, um schrittweise den minimalen Wert einer Funktion zu erreichen. Eine sogenannte Tabuliste von verbotenen Schritten wird während des Prozesses nachgeführt, so daß man im Algorithmus keine Zyklen hat und nicht in lokalen Minima gefangen wird. Solche Methoden werden auf Graphenfärbung angepaßt. Wir zeigen, daß man mit dieser Technik fast optimale Färbungen für Graphen mit bis zu 1000 Knoten erhält. Die Effizienz dieser Methoden ist viel besser als diejenige der berühmten „Simulated Annealing” Algorithmen.