Experientia

, Volume 17, Issue 1, pp 42–43

The blood flow of the cerebral cortex determined by radioactive krypton85

  • N. A. Lassen
  • D. H. Ingvar
Kurze Mitteilungen

DOI: 10.1007/BF02157946

Cite this article as:
Lassen, N.A. & Ingvar, D.H. Experientia (1961) 17: 42. doi:10.1007/BF02157946

Zusammenfassung

Der radioaktive indifferente Luftbestandteil Krypton85 (in Ringer-Flüssigkeit) wird in die Arteria carotis communis injiziert und die Radioaktivität über der freigelegten Gehirnoberfläche verfolgt. Die Methode ergibt reproduzierbare quantitativecorticale Perfusionswerte und eignet sich auch für andere Gewebe.

Copyright information

© Birkhäuser Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • N. A. Lassen
    • 1
  • D. H. Ingvar
    • 1
  1. 1.Laboratory of clinical NeurophysiologyUniversity of LundSweden