Experientia

, Volume 13, Issue 6, pp 224–234

Chemical mutagenesis in relation to the concept of the gene

  • M. Westergaard
Article

DOI: 10.1007/BF02157427

Cite this article as:
Westergaard, M. Experientia (1957) 13: 224. doi:10.1007/BF02157427

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über neuere Untersuchungen chemischer Mutationsauslösungen mit besonderer Betonung der Induktion von Chromosomenbrüchen in Pflanzen und Rückmutationen beiNeurospora. Die Arbeit zeigt, dass jedes Allel ein charakteristisches Mutationsverhalten zeigt, das durch die Reaktion auf physikalische und chemische Mutagene definiert wird. Diese Ergebnisse werden unter dem Aspekt diskutiert, dass ein Gen die Einheit der Funktion, Rekombination und Mutation darstellt.

Copyright information

© Birkhäuser Verlag 1957

Authors and Affiliations

  • M. Westergaard
    • 1
  1. 1.Institute of GeneticsUniversity of CopenhagenDenmark