Experientia

, Volume 28, Issue 10, pp 1185–1187

Thermoregulatory pheromones in wasps

  • J. Ishay
Specialia

DOI: 10.1007/BF01946159

Cite this article as:
Ishay, J. Experientia (1972) 28: 1185. doi:10.1007/BF01946159
  • 22 Views

Zusammenfassung

Beobachtung, dass Wespen und Hornissen auch nach deren Entnahme aus den Waben ihre Puppen erwärmen, da sie sich sonst zu verkrüppelten Imagines entwickeln. Die von den Puppen ausgeschiedenen volatilen Substanzen (Pheromone) fördern das Brüten der Arbeitswespen, was beweist, dass es sich um ein thermoregulatorisches Pheromon handelt.

Copyright information

© Birkhäuser Verlag 1972

Authors and Affiliations

  • J. Ishay
    • 1
  1. 1.Department of Physiology and Pharmacology, Medical SchoolTel Aviv University, Beilinson HospitalPetach-Tikva(Israel)