Experientia

, Volume 25, Issue 7, pp 745–746

The induction of blood platelet aggregation by divalent cations

  • Fylia Penglis
  • F. Michal
Specialia Haemotologica. Immunologica

DOI: 10.1007/BF01897601

Cite this article as:
Penglis, F. & Michal, F. Experientia (1969) 25: 745. doi:10.1007/BF01897601

Zusammenfassung

Im blutplättchenhaltigen Plasma wurden die Thrombozyten durch Nickel, Zink, Mangan, Kalzium, Magnesium und Strontium aggregiert, wobei Nickel die stärkste Wirkung hatte. Adenosin-Analoga und Antiserotonin unterdrückten den Effekt, was durch die Freisetzung von ADP und Serotonin aus den Thrombozyten bedingt zu sein scheint.

Copyright information

© Birkhäuser-Verlag 1969

Authors and Affiliations

  • Fylia Penglis
    • 1
  • F. Michal
    • 1
  1. 1.Department of PharmacologyUniversity of SydneySydneyAustralia