Experientia

, Volume 22, Issue 12, pp 786–787

Role of bacterial endotoxins in intestinal ischemic (SMA) shock

  • B. M. Altura
  • C. Thaw
  • S. G. Hershey
Specialia

DOI: 10.1007/BF01897411

Cite this article as:
Altura, B.M., Thaw, C. & Hershey, S.G. Experientia (1966) 22: 786. doi:10.1007/BF01897411

Zusammenfassung

Es werden Versuche zur Aufklärung der Rolle der gram-negativen Bakterien im irreversiblen ischämischen Darmschock durchgeführt: Ratten erweisen sich unter dem Einfluss einer milden Form von ischämischem Darmschock keinesfalls für Endotoxemia empfindlicher als falsch operierte oder normale Tiere, die dieselben Dosen von bakteriellem Endotoxin erhalten haben. Dadurch wird die Rolle der Endotoxemia in der Pathogenese des irreversiblen Darmschocks fragwürdig.

Copyright information

© Birkhäuser-Verlag 1966

Authors and Affiliations

  • B. M. Altura
    • 1
  • C. Thaw
    • 1
  • S. G. Hershey
    • 1
  1. 1.Department of AnesthesiologyNew York University Schools of MedicineNew YorkUSA

Personalised recommendations