Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 181, Issue 6, pp 783–792

Multiple Hautnekrosen bei Thrombangiitis obliterans

  • W. Köhlmeier
Article

DOI: 10.1007/BF01828450

Cite this article as:
Köhlmeier, W. Arch. f. Dermat. (1941) 181: 783. doi:10.1007/BF01828450

Zusammenfassung

Bei einem 2ljährigen Mann traten im Verlaufe einer Thrombangiitis obliterans multiple, eigenartige Hautnekrosen auf. Sie führten nicht zur multiplen Hautgangrän, sondern heilten zu mehr oder weniger reaktionslosen Narben aus. Die dabei gefundenen Veränderungen der Hautgefäße werden den an anderen Gefäßen bei der,Winiwarter-Buergerschen Krankheit gefundenen an die Seite gestellt und als Ursache der Hautnekrosen angesehen.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1941

Authors and Affiliations

  • W. Köhlmeier
    • 1
  1. 1.Pathologisch-anatomischen Institut der Universität WienWienÖsterreich