, Volume 108, Issue 3, pp 341-345

Alpendohlenkolonien in Felsschächten des Westbalkan

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

In den nur bis zu 1500 m hohen Kalkgebirgen des Westbalkan brüten Alpendohlen in zu ebener Erde gelegenen senkrecht in das Gestein eindringenden Schächten. Es sind sieben derartige „Alpendohlen-Löcher“ bekannt. Die Standorte dreier Brutplätze (auf einem Acker, auf einem kahlen Bergrücken und an einem buschbewachsenen Hang) sowie das Verhalten der Vögel an diesen Plätzen werden beschrieben.