Blut

, Volume 17, Issue 1, pp 20–24

Photometrische Mengenbestimmung angetrockneter Blutspuren aus ihrem Hämoglobingehalt, bestimmt als Cyanhämiglobin

Authors

  • F. Schleyer
    • Institut für Gerichtliche Medizin der Universität Marburg
Article

DOI: 10.1007/BF01637287

Cite this article as:
Schleyer, F. Blut (1968) 17: 20. doi:10.1007/BF01637287

Zusammenfassung

Der Hämoglobingehalt von Blutextravasaten auf undurchlässiger Unterlage, in Textilien und in verschiedenen Bodenproben wurde nach mechanischer Pulverisierung der Textilsubstrate und Extraktion mit schwachen Alkalien als Cyanhämiglobin photometrisch bestimmt. Das Verfahren erlaubt im Vergleich zu älteren Methoden eine einfache und schnelle Blutmengenbestimmung mit relativ geringen Ausbeutedefiziten auch bei älteren Blutspuren.

Summary

The hemoglobine contents of blood extravasates on impervious surfaces, textiles and in various soil samples were determined photometrically as cyanic hemiglobine after mechanical pulverisation and extraction of the textile substrates by weak alkalies. In comparison with older techniques, the method permits a simple and quick evaluation of blood quantities with relatively small recovery deficits even in older blood traces.

Copyright information

© J. F. Lehmanns Verlag 1968