Operations-Research-Spektrum

, Volume 20, Issue 3, pp 147–154

Modeling returns of merchandise in an inventory system

Authors

  • Xue -Ming Yuan
    • Institute of Applied MathematicsThe Chinese Academy of Sciences
    • Department of Information and Systems ManagementThe Hong Kong University of Science and Technology
Theoretical Papers

DOI: 10.1007/BF01539763

Cite this article as:
Yuan, X.-. & Cheung, K.L. OR Spektrum (1998) 20: 147. doi:10.1007/BF01539763

Abstract

Returns of merchandise occur commonly in the retail and rental businesses. This paper presents a new continuous review (s, S) inventory system with returns. The system is fairly complicated as its performance is a function of important factors such as demand rate, return time, return rate and replenishment frequency. Based on a Markovian approach, we derive essential operating characteristics of the system, and propose an algorithm to search for the optimal replenishment parameters. The results enable us to obtain valuable insights into the rental system, such as the impact of partial returns.

Key words

InventoryReturnsStochastics

Zusammenfassung

Sowohl im Einzelhandel als auch im Leasinggeschäft kommen Rückgaben von Gütern häufig vor. Diese Arbeit stellt ein (s, S)-Lagerhaltungssystem mit kontinuierlicher Bestandsüberwachung und solchen Rückflüssen vor. Das System ist relativ kompliziert, da sein Verhalten von vielen Einflußfaktoren wie Nachfragerate, Rückgabezeit, Rückflußrate und Wiederbeschaffungshäufigkeit abhängt. Unter Verwendung eines Markov-Ansatzes werden wesentliche Kenngrößen des Systems abgeleitet und ein Algorithmus zur Bestimmung der optimalen Dispositionsparameter vorgeschlagen. Die Ergebnisse ermöglichen wertvolle Einblicke in das Sytem wie z.B. in Hinblick auf den Einfluß partieller Rückgaben.

Schlüsselwörter

LagerhaltungRückflüsseStochastik

Copyright information

© Springer-Verlag 1998