, Volume 40, Issue 8, pp 642-647

Über die Seriendarstellung des Wismutspektrums

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Im Wismut-Bogenspektrum werden, zum Teil mit Hilfe neu beobachteter Linien, eine Anzahl s-, p- und d-Terme bestimmt. Aus einigen von ihnen lassen sich Rydberg-Serien bilden.

Der experimentelle Teil dieser Untersuchung ist im Institut für theoretische Physik an der Universität Kopenhagen ausgeführt. Für die Erlaubnis hierzu danke ich dem Direktor, Herrn Prof. Dr. N. Bohr, bestens. Ebenso danke ich Herrn Dr. F. Hund herzlich für seine wertvolle Hilfe bei der theoretischen Deutung der Resultate.