Zeitschrift für Physik

, Volume 85, Issue 11, pp 772–787

Über die Stromverteilung in einer supraleitenden Kugel

  • R. Becker
  • G. Heller
  • F. Sauter
Article

DOI: 10.1007/BF01330324

Cite this article as:
Becker, R., Heller, G. & Sauter, F. Z. Physik (1933) 85: 772. doi:10.1007/BF01330324

Zusammenfassung

In1. bis3. wird nach verschiedenen Methoden der Strom berechnet, der in einer supraleitenden Kugel entsteht, wenn man diese in Rotation versetzt. Bei Berücksichtigung der Massenträgheit der Elektronen ergibt sich eine Stromhaut an der Oberfläche, deren Dicke ungefähr 10−6 cm beträgt. In4. wird darauf hingewiesen, daß auch der Oberflächenstrom, mit dem man bei der üblichen Anwendung der Maxwellschen Theorie auf ruhende Supraleiter rechnet, bei strengerer Betrachtungsweise durch einen Volumenstrom von der gleichen Ausdehnung zu ersetzen ist.

Copyright information

© Springer-Verlag 1933

Authors and Affiliations

  • R. Becker
    • 1
  • G. Heller
    • 1
  • F. Sauter
    • 1
  1. 1.Berlin-Charlottenburg