Zeitschrift für Physik

, Volume 45, Issue 7, pp 455–457

Bemerkung über die angenäherte Gültigkeit der klassischen Mechanik innerhalb der Quantenmechanik

Authors

  • P. Ehrenfest
Article

DOI: 10.1007/BF01329203

Cite this article as:
Ehrenfest, P. Z. Physik (1927) 45: 455. doi:10.1007/BF01329203

Zusammenfassung

Aus der Schrödingerschen Gleichung läßt sich durch eine kurze elementare Rechnung ohne Veruachlässigung die Beziehung
$$m\frac{{d^2 }}{{dt^2 }}\smallint \smallint \smallint d\tau .\Psi \Psi * .x = \smallint \smallint \smallint d\tau .\Psi \Psi * \left( { - \frac{{\partial V}}{{\partial x}}} \right)$$
ableiten, die für ein kleines und klein bleibendes Wellenpaket (m von der Ordnung 1 g) besagt, daß die Beschleunigung seiner Lagekoordinaten im Sinne der Newtonschen Bewegungsgleichungen zur örtlichen Kraft -∂V/∂x paßt.

Copyright information

© Springer-Verlag 1927