Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 309, Issue 1, pp 13–19

Profile of the polycyclic aromatic hydrocarbons from used engine oil — inventory by GCGC/MS — PAH in environmental materials, Part 2

  • G. Grimmer
  • J. Jacob
  • K. W. Naujack
  • G. Dettbarn
Original Papers

DOI: 10.1007/BF00493445

Cite this article as:
Grimmer, G., Jacob, J., Naujack, K.W. et al. Z. Anal. Chem. (1981) 309: 13. doi:10.1007/BF00493445

Summary

Polycyclic aromatic hydrocarbons (= PAH), sulphur- and oxygen-containing polycyclic aromatic compounds (= S- resp. O-PAC) which occur in concentrations higher than 1.5 mg/kg in a used motor oil sample originating from a gasoline powered engine were identified by comparison with reference substances (41) or, if reference compounds were lacking, characterized by mass spectrometry (about 110 compounds). Glass-capillary gas-chromatography combined with mass spectrometry was used for this inventory.

To obtain a survey of the range of PAC- concentrations in different used oils from gasoline and Diesel fuel powered engines, 50 samples have been examined for a selected number of PAC.

Key words

Analyse von Polycyclen in Schmierölen Chromatographie, Gas / Massenspektrometrie gebrauchte Motorenöle 

Profil der polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffe von gebrauchtem Motorenöl. Bestandsaufnahme durch GCGC/MS — PAH in Umweltmaterial, Teil 2

Zusammenfassung

Mit Hilfe der Glas-Capillar-Gas-Chromatographie und Massenspektrometrie wurde gebrauchtes Schmieröl (Otto-Motor) auf seinen Gehalt an polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, sowie an schwefel- und sauerstoffhaltigen polycyclischen aromatischen Verbindungen untersucht. Durch Vergleich mit entsprechenden Originalsubstanzen konnten 41 Verbindungen identifiziert werden. Bei fehlenden Vergleichssubstanzen wurden 110 Verbindungen aufgrund ihres massenspektrometrischen Verhaltens als polycyclische aromatische Verbindungen charakterisiert.

Um eine Übersicht über den Gehalt gebrauchter Schmieröle zu erhalten, wurden 50 Proben aus Personenkraftfahrzeugen mit Otto-Motoren sowie Personenkraftfahrzeugen, Lastkraftwagen und Bussen mit Diesel-Motoren auf ihren Gehalt an ausgewählten polycyclischen aromatischen Verbindungen untersucht.

Copyright information

© Springer-Verlag 1981

Authors and Affiliations

  • G. Grimmer
    • 1
  • J. Jacob
    • 1
  • K. W. Naujack
    • 1
  • G. Dettbarn
    • 1
  1. 1.Biochem. Inst. für UmweltcarcinogeneAhrensburg

Personalised recommendations