Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 291, Issue 2, pp 116–120

Pretreatment studies with biological and environmental materials

I. Systems for pressurized multisample decomposition
  • M. Stoeppler
  • F. Backhaus
Original Papers

DOI: 10.1007/BF00482549

Cite this article as:
Stoeppler, M. & Backhaus, F. Z. Anal. Chem. (1978) 291: 116. doi:10.1007/BF00482549

Summary

Pressure digestion units made from stainless steel, with up to 12 sample positions, are described. The sizes of the teflon digestion crucibles are 0.6 resp. 35 ml for sample weights (dry weights) from about 10 up to 1000 mg. The handling of the units and the digestion crucibles, the standard digestion program with nitric acid (needed time including cooling period about 3 h), its evaluation and the very important safety aspects are extensively discussed.

Key words

Analyse von Biolog. Material, UmweltmaterialDruckaufschlußbis zu 12 Proben, 10–1000 mg, Aufschlußprogramm, Sicherheitsaspekte

Probenvorbehandlungsstudien mit biologischen und Umweltmaterialien

I. Systeme zum Druckaufschluß mehrerer Proben

Zusammenfassung

Druckaufschlußeinheiten aus rostfreiem Stahl mit bis zu 12 Probenpositionen werden beschrieben. Die Volumina der verwendeten Teflonaufschlußgefäße betragen 0,6 bzw. 35 ml für Probengewichte (Trockengewichte) von etwa 10 bis zu 1000 mg. Die Handhabung der Blöcke und der Aufschlußgefäße, das Standard-Aufschlußprogramm mit Salpetersäure (Zeitbedarf einschließlich Abkühlung etwa 3 h), dessen Erstellung und die äußerst wichtigen Sicherheitsaspekte, werden ausführlich diskutiert.

Copyright information

© Springer-Verlag 1978

Authors and Affiliations

  • M. Stoeppler
    • 1
  • F. Backhaus
    • 1
  1. 1.Institute of Chemistry, Institute 4, Applied Physical ChemistryNuclear Research Centre (KFA)JuelichGermany