Oecologia

, Volume 3, Issue 2, pp 214–226

Tageszeitliche Verzahnung der Aktivität verschiedener Organismen

  • Hermann Remmert
Article

DOI: 10.1007/BF00416983

Cite this article as:
Remmert, H. Oecologia (1969) 3: 214. doi:10.1007/BF00416983

Zusammenfassung

Eine tageszeitliche Kongruenz der Aktivität zweier Einzelarten als Ausdruck einer einseitigen oder zweiseitigen Abhängigkeit ist nicht erwiesen. Tagesperiodische Verzahnungen scheinen nur zu existieren, wenn wenigstens auf einer Seite des Gefüges eine Artengruppe steht.

Derartige Verzahnungen sind aus dem Bereich der Autökologie in großer Zahl bekannt: Blüten und ihre Bestäuber, Parasiten und ihre Wirte, Räuber und ihre Beute liefern vielfache Beispiele. Im gleichen Lebensraum ergeben sich daher zu verschiedenen Tageszeiten ganz unterschiedliche Nahrungsketten.

Die wenigen quantifizierten Beispiele zeigen, daß
  1. a

    ein starker Selektionsdruck die Aktivität einer Tierart tageszeitlich begrenzen kann;

     
  2. b

    durch tagesperiodisch festgelegte Freßzeiten der Räuber die Producktion in einem Lebensraum Höchstwerte erreichen kann (marines Plankton).

     

Summary

Synchrony of diurnal activity patterns seems to have evolved entirely between groups of species. No well established case of synchrony is known which involves only two species. The interdependence of activity patterns based on diurnal rhythms is a phenomenon well known in autecology, e.g. between flowers and their pollinators, parasites and their hosts, predators and their prey.

At different daytimes there are completely different food chains in one and the same biotope.

The few existing quantitative investigations reveal that
  1. 1.

    strong selective pressure can limit the diurnal activity of a species;

     
  2. 2.

    the productivity in a biotope may reach a maximum when the daily feeding time of its predators is restricted. This seems to hold, e.g., for the marine plancton.

     

Copyright information

© Springer-Verlag 1969

Authors and Affiliations

  • Hermann Remmert
    • 1
  1. 1.II. Zoologisches Institut der Universität Erlangen-NürnbergErlangen-NürnbergDeutschland

Personalised recommendations