, Volume 91, Issue 1, pp 153-158

Über eine glykogenhaltige Bürstenzelle im Rectum der Ratte

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Summary

In the epithelium of the mucous membrane in the rectum of rats there are some cells with the following pecularities:

  1. Glycogen-particles which form extended accumulations in young animals, but are singly distributed in adults.

  2. A brush-border, the microvilli of which are larger and thicker than in the adjoining border cells.

  3. Bundles of filaments and rows of vesicles in the apical part of the cytoplasm.

These glycogen containing brush-cells are very similar to the sensory cells we have described in the epithelium of the trachea of the rat; so far however we have been unable to find connections with dendrites.

Zusammenfassung

Zwischen den gewöhnlichen epithelialen Zellen der Wand des Rectum der Ratte befinden sich Zellen mit folgenden Besonderheiten:

  1. Glykogenpartikel in Anhäufungen bei jüngeren Tieren, als vereinzelte Granula bei erwachsenen.

  2. Ein Bürstensaum, dessen Mikrovilli länger und dicker sind als die der anliegenden Saumzellen.

  3. Filamentbündel und Reihen von Vesikeln im apikalen Zellteil.

Diese glykogenhaltigen Bürstenzellen gleichen den Sinneszellen, die wir im Epithel der Trachea der Ratte festgestellt haben; eine Verbindung mit Dendriten konnten wir aber bisher nicht nachweisen.

Herrn Prof. Dr. h. c. Hugo Spatz zum 80. Geburtstag gewidmet.